Neubau der Anton-Bruckner-Universität in Linz

Am Hang des Linzer Pöstlingberges entsteht auf einem fast zweieinhalb Hektar großen Grundstück, inmitten eines Parks, die neue Anton Bruckner Privatuniversität. Das neue Gebäude wird anstelle des abgerissenen Schlosses Hagen gebaut.

Die neue Universität, die wie ein Musikinstrument aussehen soll, ist ein massiver Passivbau mit insgesamt 8600 Quadratmetern für unter anderem 65 Unterrichtsräume, sechs Ensemblezimmer, einem großen und zwei kleinen Konzertsälen, eine Schauspiel- und eine Tanzbühne sowie Tanz- und Schauspielsäle.

Mit dem Spatenstich, am 4. Mai 2011, erfolgte der offizielle Startschuss für die Bauarbeiten der neuen Universität am Hang des Pöstlingbergs. Die erste Phase erfolgte mit Erdarbeiten bis ca. Mitte August, danach begann der Rohbau, der Ende 2012 fertig gestellt sein soll.

Für die benötigten Dränage-Rohre und Luftleitungen wurde auf die hochwertigen Produkte der Firma Bauernfeind gesetzt. Bei der Dränageleitung rund um das Gebäude wurde das PP-MEGA-Drän DN/ID 150 mm mit der Ringsteifigkeit SN12 eingebaut. Die entscheidenden Vorteile und Unterschiede zu herkömmlichen Dränagen sind folgende:

  • Ringsteifigkeit SN12 – es sind höhere Belastungen bzw. geringere Überschüttungen möglich
  • 3 mm Innenwandstärke – die verstärkte Innenwand garantiert eine längere Lebensdauer, besonders bei starker Beanspruchung
  • Reinigung – die Reinigung der Dränagen durch Hochdruckspülverfahren oder eine Kettenreinigung ist auf Grund der verstärkte Innenwand möglich
  • 5 mm Schlitzbreite – die Schlitzbreite ist ein Vorteil bei der Reinigung der Dränagen und bringt gleichzeitig eine höhere Wassereintrittsfläche mit sich
Mehr Infos zum MEGA-Rohr/Drän 12

Weitere Referenzen MEGA-Rohr/Drän 12/16